Hobby-Bude

Alles rund ums Hobby

Hobby-Bude - Alles rund ums Hobby

3D Perlentiere basteln

3D Perlentiere basteln. Hier gibt es Anleitungen zum Basteln von 3D Perlentieren.

3D Perlentier bastenGenerell ist es möglich fast jede 2D Perlentier- Anleitung so zu ändern, dass man eine 3D Figur erhält. 3D bedeutet in unserem Fall, dass die Perlentiere nicht flach sind, sondern durch mehrere Perlenebnen räumlich wirken. Beim Basteln von 3D Perlentieren empfiehlt sich Nylonschnur, dünne Angelsehen oder leicht biegsamer Draht. Diese Schnurarten sind vorteilhaft, da sich die Perlenreihen (oder auch Ebenen) so besser zusammenziehen lassen.

3D Perlentiere bastenAls Beispiel findet ihr hier den Perlentier- Salamander als 3D Perlentier. Wie auf den Bildern gut zu erkennen ist werden hier die Perlenebenen (Ober- und Unterseite) im Zickzack aneinander gereiht.

 

Das bedeutet wir benötigen jede Perlenreihe (außer die der Füße) jeweils doppelt. Die Reihen werden dann so fest gezogen, dass sich die Reihen ineinander ziehen und eine Zickzack Anordnung bilden. Verwendet man Draht, sollte man diesen entsprechend in die gewünschte Form biegen.

Materialien zum 3D Perlentiere basteln:

  •  Nylonschnur, dünne Angelsehen oder leicht biegsamer Draht
  • Ca. doppelt so  viel Schnur und Perlen ggü. der 2D Variante

Tipps:

  • Kreisrunde Perlen lassen sich am besten verwenden, besonders beim Körper.
  • Die Schnur immer mit der gleichen Spannung weiterführen
  • Möglichst dünne aber reißfeste , nicht sichtbare Schnur oder Draht verwenden. Ggf. in der gleichen Farbe wie die Perlen.
  • Bauch und Rückenseite können unterschiedlich Farbig gestaltet werden.

 


Viel Erfolg und Spaß beim 3D Perlentiere basteln.

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
3D Perlentiere basteln, 5.0 out of 5 based on 1 rating
Kategorie: Basteln, Perlentiere