Hobby-Bude

Alles rund ums Hobby

Hobby-Bude - Alles rund ums Hobby

Perlentier Spinne

Das Perlentier Spinne lässt sich schnell und einfach nachbasteln. Wenn es viele Ähnlichkeiten zum Original ausweist kann das Perlentier Spinne ebenso als Scherzartikel verwendet werden. Viele Leute haben Angst vor diesen krabbelnden Gesellen.

Perlentier Spinne

 

 

 

 

 

 

 

Verwendet man Draht für die Beine kann man diese in einer lebensnahen Pose biegen kann, was das Perlentier noch echter wirken lässt.

 

Neben dem Scherzartikel erfüllt das Perlentier Spinne auch dekorative Zwecke. Verwendet man wasserfeste Materialien kann man die Spinnen auch in Aquarien setzen. Ebenso kann man die Spinne in ein aus Angelsehne geknotetes Netz hängen. Nicht nur zu Heloween ein echter Hingucker im Wohnbereich!

Hängt man die Spinnen an Sehne oder Faden dienen diese Perlentiere als perfekter Windmesser. Wegen ihres verhältnismäßig geringen Gewichts zeigen sie jeden Windzug an.

Die verwendeten Farben für das Perlentier Spinne sind natürlich Geschmackssache. Man hat eigentlich fast freie Wahl, da Spinnen in der Natur in den vielfältigsten Farben vorkommen. Oft sind auch grelle Farben, welche auf Gefahr hindeuten, eine gute Option. Natürlich sind dunkele Farben auch sehr gut zu verwenden.

 

Tipps für Perlentier Spinne:

–          Verwendung von Perlen mit rauer Oberfläche (oder haarige Perlen) lässt Spinnen sehr echt wirken

–          Für die Beine nimmt man vorzugsweise wir zylindrische Perlen.

–          Wackelaugen lassen allen Perlentieren etwas lebendig wirken.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
Perlentier Spinne, 5.0 out of 5 based on 2 ratings
Kategorie: Perlentiere